Umschulung
Maschinen- und Anlagenführer:in

mit Handelskammer-Abschluss

Wechsle jetzt in den zukunftsfesten Beruf Maschinen- und Anlagenführer:in!

bis zu
100%
Förderung
inklusive
Betriebliche
Qualifizierungsphasen

Abwechslungsreicher Beruf mit Zukunft!

Als Maschinen- und Anlagenführer:in richtest du Produktionsanlagen ein und bedienst sie. Du sorgst dafür, dass sich die Materialien reibungslos durch die Produktion bewegen und wählst geeignete Prüfverfahren aus. Außerdem wartest und inspizierst du die Anlagen und behebst Störungen.

Dieser Beruf ist perfekt für technisch interessierte Menschen, die durch eine Umschulung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer:in eine neue berufliche Perspektive suchen.

Wo arbeiten Maschinen- und Anlagenführer:in?

Maschinen- und Anlagenführer/innen arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft:

  • Insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie werden sie gebraucht.
  • Im Bereich Lebensmitteltechnik sind sie beispielsweise an Maschinen und Anlagen zur Herstellung verkaufsfertiger Lebensmittel tätig.
  • Hierbei verwenden sie oft computergesteuerte Maschinen und Produktionsanlagen, um verschiedene Rohstoffe, Halbfabrikate und Zutaten zu verarbeiten.
  • Deutschkenntnisse auf dem B2 Niveau
  • Interesse an elektronischen & elektrotechnischen Zusammenhängen
  • Interesse an mechanischen und elektronischen Aufgaben
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis

Inhalte der Umschulung Maschinen- und Anlagenführer:in

Modul 1

24 Wochen

TQ 1: Bauteile und Baugruppen herstellen

Lerne, wie du Bauteile und Baugruppen anhand technischer Zeichnungen und Pläne herstellst und bearbeitest.

  • Lesen und Interpretieren von technischen Zeichnungen und Stücklisten
  • Planen und Ausführen von Arbeitsschritten
  • Auswahl und Einsatz von Werkzeugen
  • Herstellen und Bearbeiten von Bauteilen (Spanen, Umformen, Schneiden, Gießen)
  • Durchführung von Qualitätskontrollen und Behebung von Störungen
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen

BQ 1: Betriebliche Qualifizierungsphase

Wende die in TQ 1 erworbenen Kenntnisse praktisch im betrieblichen Umfeld an.

Modul 2

20 Wochen

TQ 2: Maschinen und Anlagen einrichten, umrüsten und bestücken

Erfahre, wie du Maschinen und Anlagen einrichtest, umrüstest und bestückst sowie Fertigungsprozesse überwachst.

  • Einrichtung und Bestückung von Maschinen und Anlagen
  • Überwachung der Fertigung und Sicherstellung des Materialflusses
  • Durchführung von Wartungsarbeiten und Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Durchführung von Störungsanalysen und Behebung von Störungen
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen

BQ 2: Betriebliche Qualifizierungsphase

Setze die in TQ 2 erlernten Fähigkeiten in einem betrieblichen Umfeld um.

Modul 3

12 Wochen

TQ 3: In der Qualitätskontrolle prüfen und messen

Lerne, wie du Qualitätsprüfungen und Messungen durchführst und die Produktqualität sicherstellst.

  • Durchführung von Qualitätsprüfungen und Messungen
  • Auswahl und Einsatz von Prüfmitteln
  • Feststellung und Behebung von Störungen im Herstellungsprozess
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen

BQ 3: Betriebliche Qualifizierungsphase

Nutze die in TQ 3 erlernten Kenntnisse zur Qualitätskontrolle und Messung in der Praxis.

Modul 4

12 Wochen

TQ 4: Maschinen und Anlagen warten, reparieren und Störungen beseitigen

Erfahre, wie du Maschinen und Anlagen wartest, reparierst und Störungen beseitigst.

  • Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Behebung von Störungen und Austausch defekter Teile
  • Durchführung von vorbeugenden Wartungsarbeiten
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen

BQ 4: Betriebliche Qualifizierungsphase

Wende die in TQ 4 erworbenen Fähigkeiten zur Wartung und Reparatur in der Praxis an.

Optional

12 Wochen

Prüfungsvorbereitungslehrgang für die externe IHK-Prüfung

Bereite dich intensiv auf die externe IHK-Prüfung vor.

Dein Abschluss

  • Prüfungszeugnis der Handelskammerfür Maschinen- und Anlagenführer:in
  • Technical Training Center-Zertifikatvon FITS ausgestellt

Ort & Zeit

Die Umschulung erfolgt im Präsenzunterricht mit qualifizierten Fachdozent:innen in modernen Seminarräumen. Projektarbeiten erfolgen zur praktischen Vertiefung der Lerninhalte.

Fits Hamburg TTC

Große Bahnstraße 101
22769 Hamburg


20 Monate in Vollzeit

davon 6,5 Monate im Praktikum


08:00 – 15:30

08:00 – 12:30


25. März 2024

23. September 2024


Preis auf Anfrage, kostenlos bei Förderung

Beratung bei Franziska Fischer

Lasse dich jetzt kostenlos zu Technischen Berufen beraten.

Du bist dir nicht sicher, was genau zu dir passt oder was du machen möchtest? Wir können dir bei deiner Entscheidung helfen.

Franziska Fischer
Tel: 040 8972067815

FAQ

Das erste Beratungsgespräch zur Umschulung Maschinen- und Anlagenführer:in ist für dich immer kostenlos. Egal ob du dich über das Kontaktformular oder per Telefon (040 8972067815) meldest. Wir freuen uns auf dich!
Wir bieten dir eine erste Orientierung. Welche Kurse passen zu dir. Was erwartet dich bei dem Kurs Umschulung Maschinen- und Anlagenführer:in, für den du dich interessierst.
Im Grunde ist eine Umschulung eine Ausbildung für Erwachsene, die zeitlich stark verkürzt stattfindet. Das Ziel bleibt dabei das gleiche: Unsere Umschulungen beendest du mit einem anerkannten IHK-Berufsabschluss. Zusätzlich können die Kosten von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter übernommen werden. Eine Umschulung kann aus gesundheitlichen Gründen notwendig sein, oder der ursprünglich erlernte Beruf hat keine Perspektive mehr.
Ja, vorgegeben durch die Agentur für Arbeit 2 Kalendertage pro Monat.

Weitere Umschulungs­möglichkeiten bei FITS